Ein Wort um Dawkins zu widerlegen

Richard Dawkins glaubt, dass der Glaube ein evolutionärer Abfall sei (Faith has failed evolution). Das Wertvolle an seiner biologistischen Sicht ist, dass er eine krasse Anfrage an Gott stellt, der sich jeder stellen sollte.

Gott offenbart sich gerne in Einsamkeit und Stille. Jedes Gehirn ist durch seine Schläfenlappen zum Glauben fähig, wie ein Experiment mit Magnetstimulation dieser beweist ( vgl. Vermessung des Glaubens von Ulrich Schnabel). Doch wozu ist Gott gut? Was ist der evolutionäre Vorteil von Glaube?

Ganz einfach. Gott hilft den Glaubenden in Einsamkeit und Grenzsituationen. Der Glaube stabilisiert Menschen und verhilft zu einem glücklicheren Leben (Oje, Glück. Klingelt da nicht Marx?). Das wären die beiden Punkte einer rein evolutionistisch-biologischen Sicht. Um es auf englisch zu sagen: God is a mechanism to cope loneliness and grief. Da frage ich mich, ob Dawkins seine These nicht zurückziehen sollte.

Als biologischer Theologe ist es für mich immer auffällig gewesen, dass Menschen, die an Gott glauben und Gotteserfahrungen gesucht haben, die Einsamkeit wählten. Das es nun ontogenetisch (jedem Menschen) möglich ist Gotteserfahrungen durch Magnetstimulans der Schläfenlappen zu machen, halte ich für eine sehr harte Methode. Da gefällt mir der Weg in die Stille und Einsamkeit besser, zumal ich schon glaube. Nun steht es jedem Atheisten frei diese Erfahrung zu machen. Gott hat eben doch auch seinen Fingerabdruck in jedem Menschen.

Es steht allen frei einen anderen Weg zu gehen. Psychologisch ist Gott aber evident; sogar bio-psychologisch. Warum nicht an die Region des Gehirns und an Gott glauben?

Kategorien Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close